Bad Arolsen

CRS will Spaß an Bewegung vermitteln

- Bad Arolsen (-es-). Baseball, Bogenschießen, Klettern, Abseilen, Stelzenlauf und vieles mehr waren die Attraktionen gestern bei der Sportsfun-Fete, die die hessische Sportjugend und die Sparkasse der Christian-Rauch-Schule geschenkt haben.

Ausgewählt wurde die CRS, weil sie ihrer Bewerbung ein aussagekräftiges Konzept auf dem Weg zur gesunden Schule beifügen konnte. Das Arolser Gymnasium bemüht sich nämlich seit über einem Jahr um ein besseres Schulklima auf allen Ebenen und lässt sich dabei von der Leuphana-Universität Lüneburg und der DAK begleiten. In ungezählten Arbeitsgruppensitzungen bemühen sich Schüler, Eltern und Lehrer um schlüssige Konzepte für mehr Bewegung, weniger Gewalt, gesunde Ernährung und psychische Ausgeglichenheit. Dazu passte nicht nur aus Sicht der hessischen Sportjugend die Sportsfun-Fete, bei der auch weniger bekannte Sportarten vorgestellt wurden. Mit dabei waren Sportvereine und die Jugendfeuerwehr.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare