Ein Stück mehr Normalität

Willkommen im Residenzschloss: Ab Pfingsten gibt es wieder Führungen

Schlossführungen werden nach Lockerung der Corona-Beschränkungen wieder angeboten. Es gelten die üblichen Hyginevorkehrungen und abstandsregeln. Die Schlossführerinnen Angelika Sarnowitz und Sina Degenhardt tragen Mund- Nase-Schutzmasken oder Schildvisiere. Foto: Elmar Schulten
+
Blick ins Königin-Emma-Zimmer. Das Waschgeschirr von Villeroy und Boch beweist, dass hier schon immer auf Hygiene geachtet wurde. Heute muss es zusätzlich Mund-Nase-Schutz sein.

Nach zwei langen Monaten Corona-Pause öffnet das Residenzschloss am Pfingstwochenende seine Pforten wieder für Gästeführungen.

Bad Arolsen. Gezeigt werden die prunkvollen, barocken Säle im Erd- und Obergeschoss sowie wie die liebevoll ausgestatteten barocken Wohnräume, Teile der Waffenkammer und das Alhambra-Zimmer.

Wer etwas mehr Zeit mitbringt, der kann auch eine Grand-Tour buchen. Dann geht es zwei Stunden lange kreuz und quer durchs Schloss und in die Schlosskapelle. Dazu gibt es jede Menge Wissenswertes über die Baugeschichte und manches mehr.

Schlossführungen werden nach Lockerung der Corona-Beschränkungen wieder angeboten. Es gelten die üblichen Hygienevorkehrungen und Abstandsregeln. Die Schlossführerinnen Angelika Sarnowitsch und Sina Degenhardt tragen Mund- Nase-Schutzmasken oder Schildvisiere.  

Für Gruppen mit Kindern haben die Schlossführerinnen besondere Kinderführungen vorbereitet. Dieses familienfreundliche Angebot bezieht die Kinder aktiv in die Führung ein und erschließt einen fantasievollen Zugang zur Barockzeit.

Mund-Nase-Schutz ist vorgeschrieben

Die Schlossführerinnen Sina Degenhardt und Angelika Sarnowitsch haben nach den Vorgaben des Museumsverbands ein Hygienekonzept erarbeitet. Dazu gehört, dass Handläufe an Treppen mit Folie umwickelt wurden. so lässt sich alles problemlos desinfizieren, wie amtlich vorgeschrieben.

Außerdem müssen Besucher und Schlossführerinnen den inzwischen üblichen Mund-Nase-Schutz tragen. Zugelassen sind in den großen Sälen Gruppen von bis zu zehn Personen. Die Führungen werden samstags, sonntags und an Feiertagen von 10 bis 17 Uhr angeboten und beginnen jeweils zur vollen Stunde. Die letzte Führung beginnt um 16 Uhr.

Mehr im Internet unter www.schloss-arolsen.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare