Bad Arolsen

Wohnungseinbruch gescheitert

- Bad Arolsen (r). Ein Einbruchsversuch scheiterte am Donnerstag in der Zeit von 15 bis 16.30 Uhr an der verschlossenen Wohnungstür in einem Mehrfamilienhaus.

. Als ein 73-jähriger Bad Arolser aus der Schlossstraße am Donnerstagnachmittag nach Hause kam, bemerkte er, dass bislang unbekannte Einbrecher versucht hatten, in seine Wohnung einzubrechen und verständigte die Polizei. Die stellte dann fest, dass die Einbrecher erfolglos versucht hatten, die Wohnungseingangstür aufzuhebeln. Auch der Glaseinsatz der Tür war zerstört, jedoch gelangten die Täter nicht in die Wohnung. Die Polizei ist auf der Suche nach Zeugen. Hinweise bitte bei der Polizeistation in Bad Arolsen, Tel.: 05691-9799-0; oder jeder anderen Polizeidienststelle Die Polizeiliche Beratungsstelle weist darauf hin, dass man auch bei kurzzeitigem Verlassen der Wohnung die Außentür und Fenster immer verschließen sollte. Gelangt ein Einbrecher durch ein gekipptes Fenster oder durch eine nur ins Schloss gezogene Eingangstür in die Wohnung, kann der Versicherungsschutz verloren gehen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare