Wetterburg

Wunderbar nah am Wasser gebaut

- Bad Arolsen-Wetterburg (-es-). Als einer von 66 bundesweit ausgewählten Reisemobil-Stellplätzen darf sich der neue Wohnmobilhafen am Twistesee nun „TopPlatz“ nennen.

38 Wohnmobile waren schon am vergangenen Wochenende zu Gast am See. Und das, obwohl die Saison doch eigentlich erst zu Ostern beginnt. Zu diesem Boom hat sicherlich auch das aktuelle Handbuch der TopPlatz-Empfehlungen beigetragen: Das Heft ist in einer Auflage von 140 000 Stück im Umlauf und wird von den rund 450 000 Wohnmobilisten im Land gerne als Wegweiser zu Stellplätzen mit einem bestimmten Leistungsstandard genommen. Zum Service am See gehört eine Möglichkeit zur umweltgerechten Ver- und Entsorgung, Stromanschlüsse und eine Rezeption mit Beratung in Touristikfragen. Zusätzlich kann der schicke Wohnmobilhafen am Twistesee mit einer Besonderheit aufwarten: Erst vor wenigen Wochen wurde unmittelbar am Stellplatz und am Staudamm eine Hundestrand eingerichtet. „Das ist ein Alleinstellungsmerkmal, mit dem wir gut werben können“, schwärmt Jürgen Dieckert von der Organisation, die hinter dem Zertifikat Top-Platz steht. Sigrid und Ludwig Stümpelsind froh, mit ihrer Idee von einem Wohnmobilhafen in Bad Arolsen so gut aufgenommen worden zu sein. Die Stadtverwaltung habe viele Steine aus dem Weg geräumt und sogar den Blick auf den See freigeschnitten. Damit sei der Platz näher an den See gerückt.

Mehr lesen Sie in der gedruckten Ausgabe der WLZ vom 9. April.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare