Wincent Weiss leiht der BARock-AG seinen Keyboarder

Zehn Plätze für exklusiven Piano-Workshop zu vergeben

Piano-Workshop mit Manuel Weber: Der Vollblutmusiker gehört zur Band von Wincent Weiss.
+
Piano-Workshop mit Manuel Weber: Der Vollblutmusiker gehört zur Band von Wincent Weiss.

Nach der coronabedingten Zwangspause startet die BARock-AG wieder mit einem Workshop für Nachwuchsmusiker durch. Vom 22. bis 23. August lädt die Barock-AG zu einem Piano-Workshop mit Manuel Weber ein.

Bad Arolsen - Weber ist Mitglied der Band von und um Wincent Weiss, der aktuell als einer der erfolgreichsten deutschen Popkünstler gilt. Der Workshop ist auf zehn Teilnehmer begrenzt und ist für die Teilnehmer kostenlos. Alle Kosten werden von der BARock-AG übernommen.

Der Münchner Pianist und Keyboarder Manuel Weber kommt im August zu einem Workshop der Barock-AG. Seine Liebe zur Musik entdeckte der Münchner Pianist und Keyboarder Manuel Weber (*1985) schon früh: Während seine Kindheit und Jugend noch stark von Klassik geprägt waren (mehrfacher Preisträger bei „Jugend musiziert“ sowie als Cellist Mitglied verschiedener Orchester und Streichquartette), entdeckte er bald seine Begeisterung für Improvisation und widmete sich fortan vor allem den Bereichen Pop, Gospel, Funk, Soul und Jazz.

Von 2005 bis 2009 verschlug ihn das Studium nach Würzburg: An der Hochschule für Musik studierte er bei Bernhard Pichl und Tine Schneider Jazzpiano. Anschließend zog er nach Los Angeles, um neben einer Ausbildung im Bereich Musikproduktion seine pianistischen Fähigkeiten in privaten Masterclasses bei Patrice Rushen (Janet Jackson), John Beasley (Miles Davis), Mitchel Forman und Buddy Strong (Dave Matthews Band, Usher, Ariana Grande) zu verfeinern.

Konzert-Tourneen führten ihn durch Europa, in die USA sowie nach Kanada, Mexiko und Japan. Seit 2015 ist er als festes Bandmitglied von Deutschpop-Star Wincent Weiss auf vielen Festivalbühnen sowie TV-Auftritten zu erleben.

Seine Leidenschaft für Pop-Piano sowie seine langjährige Erfahrung als Klavierlehrer bündelt er in Form von Videotutorials auf seiner Seite www.piano-revolution.de.

Junge Klavierspieler und Keyboarder aus Nordwaldeck sind daher aufgerufen, sich per E-Mail unter info@barock-ag.de bei der BARock-AG zu melden und einen der exklusiven zehn Plätze für den Workshop zu sichern.  red

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare