Artisten und Tiere gastieren ab Donnerstag am Burg-Schwimmbad

Zirkus macht Halt in Volkmarsen

Tayrone Traber und Python Anna freuen sich auf viele Besucher in Volkmarsen.Foto: Demski

Volkmarsen. - Mit Python Anna in ihrer großen Kiste im Gepäck reiste Tayrone Traber am Montag durch Volkmarsen und Bad Arolsen.

Wann immer er sich die große Würgeschlange um den Hals legte, war ihm die Aufmerksamkeit gewiss. Und in den Schulen durften die Kinder das Tier auch vorsichtig berühren.

Ab Donnerstag können nun alle Interessierten in Volkmarsen auf Tuchfühlung mit Python Anna gehen - oder mit einem ihrer tierischen Kollegen. Von Donnerstag bis Sonntag gastiert am Burg Schwimmbad in der Kasselerstraße nämlich der Circus Salto. Verschiedene Artistenfamilien unter einem Dach zeigen hier ihr Können - unter der Federführung von Bernhard Köllner. In dritter Generation schlägt der Circus Salto bereits seine Zelte auf, aber die Artisten versprechen eine moderne Show. Dazu soll auch eine ausgeklügelte Lichttechnik gehören. Und der Auftritt von Tieren und Artisten. Ob Kamel, Kaninchen oder Schlange: Alle 50 Tiere gehören zur großen Zirkusfamilie - ebenso wie die 25 Artisten. Die verstehen sich auf Luftakrobatik ebenso wie auch die Clownerie.

Die Vorstellungen im Circus Salto finden Donnerstag, Freitag und Samstag jeweils um 15.30 Uhr statt. Am Sonntag öffnet der Zeltpalast, in dem 1000 Besucher Platz finden, um 14 Uhr. Eintrittskarten kosten für Kinder acht Euro. Erwachsene bezahlen zehn Euro. An den Familientagen Donnerstag und Freitag brauchen Eltern nur den Preis die Kinderkarten bezahlen. (r)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare