Volkmarsen

Zwei Benzindiebe festgenommen

- Volkmarsen (r). Zwei Benzindiebe wurden in Volkmarsen festgenommen. Zum Verhängnis war ihnen die Aufmerksamkeit von Anwohnern geworden.

Gegen 23.45 Uhr bemerkte ein Bewohner des Wetterwegs am Freitag eine Person, die sich in verdächtiger Weise an einem geparkten Pkw zu schaffen machte. Der couragierte Bürger verhielt sich vorbildlich und verständigte umgehend die Polizei. Anschließend begab er sich mit weiteren Anwohnern auf die Straße und hielt den Verdächtigen bis zum Eintreffen der Polizei fest.

Die Beamten stellten dann fest, dass der 20-Jährige aus Volkmarsen den Tank von einem Fahrzeug angestochen hatte, um Benzin abzuzapfen. Der junge Mann ist bei der Polizei kein unbeschriebenes Blatt. In unmittelbarer Nähe des Tatortes wurde seine 21-jährige Freundin festgenommen , die in einem Fahrzeug auf ihn gewartet hatte. In diesem Pkw stellten die Beamten verbaute Teile fest, die vermutlich auch bei Diebstählen aus Fahrzeugen entwendet wurden. Die beiden Täter wurden nach Abschluss aller polizeilichen Maßnahmen auf freien Fuß entlassen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare