Autofahrerin übersieht Motorradfahrer

Zwei leicht Verletzte bei Unfall in der Bad Arolser Bahnhofstraße

Unfall Symbolbild Foto: Stefan Puchner/dpa
+
Bei einem Unfall in Bad Arolsen wurden zwei Menschen leicht verletzt

In der Bad Arolser Bahnhofstraße ereignete sich am Samstagabend ein Verkehrsunfall, dabei wurden zwei Menschen leicht verletzt.

Gegen 18.10 Uhr wollte eine 73-Jährige mit ihrem Renault Twingo vom Aldi-Markt nach links in Richtung Bahnhofstraße abbiegen. Dabei übersah die Arolserin einen von links kommenden Warburger, der mit seinem Motorrad vom Kirchplatz in Richtung Bahnhof unterwegs war. Beide Fahrzeuge stießen zusammen.

Durch den Aufprall wurde der 31-jährige von seiner Honda geschleudert - beide Fahrer verletzten sich bei dem Unfall leicht. An den stark beschädigten Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von etwa 4500 Euro.

Im Anschluss an die Unfallaufnahme entfernte der Bauhof der Stadt ausgelaufene Betriebsstoffe. 112-magazin.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion