Ein Fahrer verletzt

Zwei Unfälle zwischen Massenhausen und Bad Arolsen in 20 Minuten, mit Auto in Graben

Zwei Unfälle ereigneten sich am Dienstagnachmittag kurz nacheinander auf der Landesstraße 3078 zwischen Massenhausen und Bad Arolsen.

Bad Arolsen – Gegen 16.10 Uhr fuhr ein 24-jähriger Mengeringhäuser mit seinem VW Golf in Richtung Bad Arolsen. Zu spät erkannte er zwei vor ihm verkehrsbedingt gestoppte Pkw und lenkte seinen Wagen nach rechts in Straßengraben, weil er nicht mehr bremsen konnte.

Dabei prallte das Auto gegen einen Baum, der Fahrer wurde leicht verletzt ins Krankenhaus gebracht. Gegen 16.35 Uhr ereignete sich auf dem gleichen Streckenabschnitt bei den Bergungsarbeiten ein weiterer Unfall.

Auf der Gegenfahrbahn war ein Abschleppwagen mit eingeschalteter gelber Warnleuchte abgestellt, um mit dem Bergen des VW beginnen zu können.

Eine 19-Jährige aus Diemelsee, die in Richtung Massenhausen unterwegs war, bremste deswegen ihren VW Pol ab. Der Fahrer eines nachfolgenden Wagens bemerkte dies zu spät und fuhr auf den VW mit seinem Pkw auf.  (Von Armin Haß)

Rubriklistenbild: © Patrick Pleul/dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare