Der Jüngste schießt den Vogel ab

17-Jähriger wird Schützenkönig bei der Feuerwehr in Reinhardshausen 

Foto: pr

Bad Wildungen-Reinhardshausen. Beim Feuerwehr-Dreikampf wetteiferten die Wehrmitglieder bei Adler- und Königsschießen, Preisschießen und Dart-Werfen um Sieg und Platzierung.

Der amtierende König Karl-Willi Kahle eröffnete den Wettbewerb. 

Nach insgesamt 453 abgegebenen Schüssen und dem 62. Schuss auf den Adlerrumpf gelang dem jüngsten Teilnehmer der goldene Schuss.

Fabian Schraps holte den Adler von der Stange und wurde neuer Schützenkönig der Feuerwehr. Der 17-Jährige ist zweitjüngster König in der 31-jährigen Feuerwehr-Dreikampf Geschichte. 

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.