Edertal

21-Jähriger prallt mit Volvo gegen Baum - Video online

+

- Edertal. Ein 21-jähriger Edertaler ist am Mittwochmorgen gegen 8.15 Uhr auf der Landstraße zwischen Wellen und Bergheim mit seinem Volvo schwer verunglückt.

Laut Polizei geriet er bei einem Überholmanöver in einer langgezogenen Rechtskurve auf glatter Fahrbahn ins Schleudern und prallte mit der Fahrerseite gegen einen Baum am Straßenrand. Der junge Mann erlitt mehrfache Knochenbrüche, blieb aber nach Angaben der Polizei von lebensgefährlichen Verletzungen verschont. Der Rettungshubschrauber wurde angefordert, machte wegen des Eisregens und schlechter Sicht aber in Baunatal kehrt. Der Wagen des Edertalers wurde so stark beschädigt, dass die Feuerwehrleute aus Bergheim/Giflitz mit schwerem Rettungsgerät rund eine Stunde brauchten, um den Verletzten zu bergen. Die besondere Schwierigkeit bestand nach Angaben des Wehrführers und Einsatzleiters Wilhelm Höhne darin, die Beine aus dem massiv eingedrückten Fußraum zu befreien. Mehr als 20 Feuerwehrleute waren im Einsatz, neben denen aus Bergheim/Giflitz die Kameraden aus Wellen, die gemeinsam mit der Polizei die Kreuzungen in Wellen und Bergheim für den Verkehr sperrten. Die Bergungs- und Aufräumarbeiten zogen sich über mehr als zwei Stunden hin.

Hier geht es zum Video:

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare