Am Sonntagmorgen zwischen Reitzenhagen und Reinhardshausen frontal gegen einen Baum geprallt

27-Jährige mit Hubschrauber in Klinik

Bad Wildungen-Reitzenhagen - Am Sonntag ereignete sich gegen 8 Uhr ein schwerer Verkehrsunfall auf der Kreisstraße 40 zwischen Reitzenhagen und Reinhardshausen.

Nach Angaben der Polizei war eine Mitarbeiterin eines Pflegedienstes aus Bad Wildungen zwischen den beiden Bad Wildunger Stadtteilen unterwegs. Aus bisher unbekannter Ursache kam die 27-Jährige nach rechts von der Fahrbahn ab, streifte einen Baum und prallte dann frontal gegen einen weiteren Baum.

Das Fahrzeug schleuderte nach dem Aufprall zurück auf die Fahrbahn. Die junge Frau konnte selbst noch einen Notruf absetzen, verlor dann aber das Bewusstsein. Durch das Unfallgeschehen erlitt die Fahrerin, die alleine im Fahrzeug unterwegs war, mehrere Frakturen. Sie wurde mit dem Rettungshubschrauber in eine Kasseler Klinik transportiert. Der entstandene Sachschaden wird von den Beamten der Polizei Bad Wildungen auf rund 10 000 Euro geschätzt.(r)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare