31. Aug. bis 2. Sept.: Marktmeile, Blütenmeer auf Rädern & Show-Programm

Großer Blumenkorso krönt das Stadtfest

+

Bad Wildungen. Immer am ersten Septemberwochenende feiert die charmante Gesundheits- und Wohlfühlstadt Bad Wildungen drei Tage lang ihr großes traditionelles „Stadtfest“.

Doch nur alle zwei Jahre, so auch jetzt wieder in 2018, wird diese Veranstaltung am Sonntagnachmittag von dem weit und breit einzigartigen prachtvollen Blumenkorso gekrönt.

Das Stadtfest selbst mit lang gestreckter quirliger Marktmeile, einem tollen Show- und Unterhaltungsprogramm auf Straßen und Plätzen sowie im großen Festzelt und natürlich erst recht der blütenbunter Festzug locken dann jedes Mal Zehntau-sende von Besuchern aus dem Umland und von weit her an. Schauplatz und elegante Kulisse für Bummeln, Musik, Spaß und gute Unterhaltung sind die mitten in der Stadt gelegene elegante Promenade der „Brunnenallee“ und der angrenzende Brunnenplatz. Drei Tage lang flanieren die Besucher an über 60 Verkaufsständen entlang über die bunt gemischte Marktmeile und lassen sich gern bei einem attraktiven Unterhaltungsprogramm auf mehreren Bühnen mit Live-Musik sowie allerlei Leckereien aus Küche und Keller verwöhnen. Für alle, die es etwas ruhiger und beschaulicher mögen, steht am Brunnenplatz ein gemütliches Weindorf mit edlen Tropfen bereit und weiter oben an der Brunnenallee gibt es Angebote für die jüngsten Festbesucher mit spannenden Spielen.

Top-Stimmungs-Acts auf der Hauptbühne im Festzelt

Im großen Festzelt (auf dem Parkplatz Brunneallee 1) steigt auch diesmal ein tolles Musik- und Showprogramm für alle, die gern mit guter Laune zünftig feiern und tanzen. Hit auf Hit von den 1960ern bis heute bringen Stimmung und gute Laune für nahezu jeden Geschmack und jedes Alter. Da werden bekannte Bands und Einzelkünstler (wie z.B. die nordhessische Kultband REVOLVER) immer im Doppelpack knackige Rock’n-Roll- und Elvis-Hits ebenso wie flotte Jazz- und Dixieland-Titel o-der Partyhits am laufenden Band präsentieren. Top-Acts im Showprogamm am Freitag- und Samstagabend sind diesmal neben Revolver vor allem die Bobtown Cats mit „The Voice of Elvis“ und Revolver am Frei-tag sowie fetzige Partyknaller mit dem bekannten „Duo Olmrausch“ und rockiger Alpensound mit „Mike dem Bademeister“ und seinen Spaßgesellen am Samstag. Eine mitreißende Mischung aus angesagtem Alpenrock, modern arrangierter Volksmusik und den besten Partyschlagern.

Freitag, 31. August, 19.30 bis 0.00 Uhr (Festzelt)

(Eintritt: 10,- € / VVK: 8,-€)

Boptown Cats feat. Uwe Tittl - "The Voice of Elvis" (19.30 bis 21.30 Uhr) Die Rock'n Roll Band "The Boptowncats" ist ein reiner Familienbetrieb, denn alle Musiker sind miteinander verwandt. Die Cousins spielen den alten Rock'n Roll gut gepfeffert und gesalzen. Die Mimik und Gestik der Musiker, sowie die Tanzeinlagen werden das Publikum nicht lange still stehen lassen. Denn diese Jungs stehen auf handgemachte Musik, ohne großen Schnickschnack und Klimmbimm. Sie werden mit großer Spielfreude und Temperament den guten, alten Rock'n Roll auch Ihnen ein Stückchen näher bringen. Uwe Tittl, „The Voice of Elvis“ ist ein Künstler, der seine Performance mit dem Wesentlichen zu 100% auf den Punkt bringt: seine Stimme. Einen Unterschied zwischen Original und Uwe Tittl zu hören ist beinahe unmöglich. Dabei verzichtet er auf Glitzer und Glamour und bleibt ebenso menschlich wie authentisch. Und dass er singen kann, hat er bereits unzählige Male bewiesen – nicht zuletzt, als er vor einigen Jahren bei einem Elvis Contest in einem Hardrock Cafe in Berlin sich gegen sechs teilweise professionelle Elvis-Imitatoren durchsetzen konnte und von Bill Lynn (Schlagzeuger der original Elvis-Band, enger Vertrauter von Elvis und sein Leibwächter) zum ersten Platz gekürt wurde. Stilvolle Balladen und 100% Power bei echtem Hörgenuss erwarten Sie!

REVOLVER - bekannte Kultband aus der Region (22.00 bis 0.00 Uhr) Die Band „Revolver“ begann in und um Bad Wildungen im Jahre 1966 als „the cars“, zu einer Zeit, in der die Bandmitglieder zwischen 15 und 17 Jahre jung waren. Mit ihrer Single „Down, down“ und „But how I love it“ war „Revolver“ in mehreren Radio-Hitparaden plaziert. Ein Auftritt von „Revolver“ ist eine musikalische Reise in die 60er Jahre. Nicht zuletzt ist “Revolver” seit über 15 Jahren bei den Golden Oldies in Wettenberg (Deutschlands größte Oldiefete) vertreten. Bis heute haben die Musik und ihre gekonnte Performance durch REVOLVER nichts von ihrer ursprünglichen Kraft, ihrem Charme und dem typischen Sound der 1960er Jahre verloren. Irgendwie nostalgisch – und doch so frisch wie in den goldenen Sechzigern. Wo immer sie auftreten, reist ihnen eine große begeisterte Fangemeinde nach und ist ihnen die Sympathie des Publikums sicher.

Samstag, 1. Sept., 19.30 bis 2.00 Uhr (Festzelt)

(Eintritt: 10,- € / VVK: 8,-€)

Partystimmung mit dem Olmrausch Duo (19.30 bis 20.30 Uhr und 00.30 – 02.00 Uhr) Wo und wenn diese beiden Musiker die Bühne betreten kocht die Stimmung über. Vom typischen Alpensound über aktuelle Partyschlager singen sie mit akustischer Livebegleitung und bringen jedes Publikum zum kochen.

Mike der Bademeister und die Spaßrebellen (20.30 bis 0:00 Uhr) stehen für ausgelassene Partystimmung mit Hit auf Hit und dem Besten von heute. Wo „Mike der Bademeister und seine Spaßrebellen“ auftauchen, brennt die Luft. Da sind Stimmung, Spaß und gute Laune wirklich zu 100% garantiert.

Eintritt kosten nur die Abendveranstaltungen im Festzelt. Und natürlich gibt es dafür auch ein attraktives Wochenend-Ticket (Freitag- und Samstagabend) zum günstigen Sonderpreis von 16 Euro (Abendkasse) und 14 Euro (Vorverkauf). Eintrittskarten für die beiden Musik-, Show- und Partyabende im Festzelt gibt es im Vorverkauf bei der Kur- & Tourist-Information Bad Wildungen, Brunnenallee 1 (Tel. 05621 / 96567-41) sowie im Internet unter www.bad-wildungen.de oder direkt www.reservix.de .

Der Sonntag beginnt mit einem Frühschoppen bei Live-Musik im Festzelt, bevor am Sonntagnachmittag, 2. September, um 14 Uhr der Bad Wildunger Blumenkorso als Höhepunkt des diesjährigen Stadtfestes startet. Der kunterbunte wunderschöne Festzug setzt sich wie vor zwei Jahren am Schützenplatz in Bewegung und läuft dann die Brunnenallee abwärts über Brunnen- und Postplatz bis hinab in die malerische Fachwerk-Altstadt. Fast 30 Zugbeiträge, darunter viele große Motivwagen, Fuß- und Tanzgruppen in bunten, teils traditionellen Kostümen oder Trachten, zünftige Blasmusik und peppige Marching-Bands, bilden den eindrucksvollen Abschluss der Veranstaltung.

Tipp: Den Bad Wildunger Blumenkorso können Sie bei freiem Eintritt erleben!

Wichtig, wichtig: Zum Blumenkorso rechtzeitig anreisen! Wer den Zug anschauen möchte, sollte wegen des erwarteten Besucherandrangs allerdings unbedingt rechtzeitig (spätestens um 13 Uhr) in Bad Wildungen sein.

Ein „Blütenmeer auf Rädern“ - Blumenkorso als krönender Höhepunkt

Am Sonntagnachmittag, 2. September, startet dann – angeführt von ihrer Majestät, der neuen Bad Wildunger Blumenkönigin - um 14 Uhr der große Blumenkorso als Höhepunkt des diesjährigen Stadtfestes. Mehrere zehntausend Besucher werden auch diesmal die Straßen säumen und das weit und breit einzigartige Defilée von blütenbunten Wagen, Musik- und Fußgruppen erleben können.

Neben wunderschön kostümierten Tanz- und Trachtengruppen nehmen auch etliche Musikzüge und berittene Fanfarenbläser teil. Echte Publikumslieblinge sind, neben den Motivwagen, auch die tollen Marchingbands, die nicht nur mitreißende Musik spielen, sondern dabei auch noch komplizierte Formationen, Choreografien und gewagte Marschfiguren auf der Straße präsentieren. Keine Frage: Die eigentlichen Stars sind und bleiben jedoch die fantastischen Blumenwagen: Fast 400.000 frische echte Dahlienblüten werden am Tag vor dem Blumenkorso angeliefert und von Hunderten fleißiger Hände der Vereine aus Bad Wildungen und aus den Stadtteilen zu kunstvollen Figuren und dreidimensionalen Bildern auf die Motivwagen gesteckt. Der Fantasie sind bei Planung und Wagen-bau kaum Grenzen gesetzt und so sind kleine wie große Zuschauer am Zugweg immer wieder rundum begeistert. Natürlich werden die wunderschönen Motivwagen im Anschluss an den Umzug nochmals als Motive für schöne Erinnerungsfotos auf der Promenade ausgestellt.

Noch ein Tipp für alle von auswärts anreisenden Besucher: Bad Wildunger Hotels, Pensionen und Anbieter von Ferienwohnungen haben zum Stadtfest und Blumenkorso spezielle Arrangements entwickelt. Diese Pauschalen, online buchbare Einheiten oder Zimmer mit Frühstück stehen auf der Bad Wildunger Internetseite www.bad-wildungen.de.

Mehr Informationen, Angebote, Zimmervermittlung und Beratung erhalten Sie bei: Kur- und Tourist-Information, Brunnenallee 1, 34537 Bad Wildungen Mail: info@badwildungen.net Tel.: (gebührenfrei) 0800 / 79 10 100

Das detaillierte Informationen zum Bühnen-Programm, den auftretenden Bands, den Blumenkorso-Zugbeiträgen und zu den Ausstellern der begleitend stattfinden-den Marktmeile sowie „als Appetitanreger“ eine Bildergalerie aus den Vorjahren finden Sie unter www.bad-wildungen.de und auf www.stadtfest-bw.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare