Bad Wildungen – Archiv

Apcoa raus aus dem Parkhaus

Apcoa raus aus dem Parkhaus

Bad Wildungen - Stammkunden der Fürstengalerie Bad Wildungen haben es mitbekommen. Es ändert sich manches.
Apcoa raus aus dem Parkhaus
Das „Räng-täng-täng“ wieder hören

Das „Räng-täng-täng“ wieder hören

Edertal - „Ich wollte das ‚Räng-täng-täng‘ mal wieder hören...“ Den Motor eines „KaRo“, eines Kabinenrollers, meint der Berliner Siegfried Renner damit und erzählt auf diese Weise, wie er vor fünf Jahren den Weg in den Messerschmitt Club Deutschland …
Das „Räng-täng-täng“ wieder hören
Kälteschock

Kälteschock

Bad Wildungen - Es reicht! 30 Minuten habe ich mich gestern Morgen mit einem Messerschmitt-Kabinenroller-Eigentümer über sein faszinierendes Hobby unterhalten. „Sie gestatten, dass ich im Trockenen sitzen bleibe?“, meinte er und ich gestattete, …
Kälteschock

Unheil ansprechen, nicht verstecken

Bad Wildungen - Seit einem Magistratsbeschluss 2001 klafft eine Lücke in der Porträtreihe der Wildunger Bürgermeister, die im kleinen Sitzungssaal II unter dem Dach des Rathauses an der Wand hängt. Das Foto von NS-Bürgermeister Rudi Sempf wurde …
Unheil ansprechen, nicht verstecken

Hausärzte für die Zukunft ausbilden

Bad Wildungen - „Hausarzt werden in Waldeck-Frankenberg“ ist ein Info-Blatt überschrieben, in dem der neu gegründete Weiterbildungsverbund für den ganzen Landkreis vorgestellt wird.
Hausärzte für die Zukunft ausbilden

Geblitzt

Bad Wildungen - Segnungen der modernen Kommunikation. „Achtung, Blitzer in der 30er-Zone Anraff“, warnte mich mein Sohn Donnerstagmittag per SMS – aus Maastricht von seiner Uni aus. Weiß der Geier, woher er das hatte und was ihn das „a thousand …
Geblitzt

Zeit der Umwege endet früher

Bad Wildungen - In affenartiger Geschwindigkeit arbeiten die Baufirmen am Knotenpunkt B 253/B 485.
Zeit der Umwege endet früher

Das „hässliche Entlein“ anders herum

Edertal - Wohl jeder kennt das Märchen vom hässlichen Entlein. In Edertal zieht die Geschichte vom adoptierten Küken in natura gerade die Aufmerksamkeit vieler Beobachter auf sich - seitenverkehrt allerdings.
Das „hässliche Entlein“ anders herum

Es klappert die Mühle im Wattertal - Video

Waldeck-Freienhagen. - „Es klappert die Mühle am rauschenden Bach“ – dieses alte Volkslied klang bei der Eröffnung des Mühlenmuseums in der Wattertalmühle den Besuchern im Ohr.
Es klappert die Mühle im Wattertal - Video

Wie im Märchen - nur das Wetter nicht

Waldeck - „Es war einmal ein wunderschöner Sommertag auf Burg Waldeck…“ So könnte die Geschichte vom Märchentag im Burghof und Mauergarten von Schloss Waldeck beginnen.
Wie im Märchen - nur das Wetter nicht

Huldigung der Socke

Bad Wildungen - Weihnachten und Neujahr, Ostern und Pfingsten, dazu der 1. Mai, Mutter-, Vater- und Valentinstag – das sind Tage, die man kennt. Aber nebenbei nicht zu unterschätzen: Eine rasant wachsende Zahl an Gedenktagen für Tiere, Menschen, …
Huldigung der Socke

Nase aus Wildunger Präzisionsarbeit

Bad Wildungen - Schnell, leicht und erfolgreich: Der neue Rennwagen der Technischen Universität Darmstadt startet am 27. Mai in die Saison. Mit dabei ist die Bundesfachschule für Modell- und Formenbau an der Holzfachschule. Die Formen für die Nase …
Nase aus Wildunger Präzisionsarbeit

Geschichte lebendig halten

Edertal-Hemfurth/Edersee - 70 Jahre nach der Bombardierung der Edertalsperre gedachten gestern100 Trauergäste in einer Gedenkstunde an der Staumauer der Opfer aller Nationen.
Geschichte lebendig halten

Die Rauschbrille kann Augen öffnen

Sachsenhausen - Die Promillebrille war der Höhepunkt einer Präventionsveranstaltung zum Thema Alkohol, die Andreas Bethke (Barmer) mit Schülern der beiden siebten Klassen der Mittelpunktschule Sachsenhausen durchführte.
Die Rauschbrille kann Augen öffnen

Morgen

Bad Wildungen - Die Hoffnung lebt. Münchener Wissenschaftler haben 70 Unsportliche (Dicke wie Dünne, Junge wie Alte) motiviert, sechs Monate lang täglich 30 Minuten Sport zu treiben. Ergebnis: Die Probanden wurden jünger, um satte zehn Jahre, …
Morgen

Neue Straßensperrungen, scharfe Kontrollen

Bad Wildungen - Anfang nächster Woche geht die Stadt den nächsten Schritt zum Umbau von Stadtring und Scharnier. Der Autoverkehr muss sich für die kommenden Wochen an neue Fahrtrouten gewöhnen, weil alte Sperrungen fallen und neue gelten.
Neue Straßensperrungen, scharfe Kontrollen

Mit der Peitsche läuft hier rein gar nichts

Bad Wildungen - „Der Zirkus ist in der Stadt!“ - lange war kein Großer dieser Zunft mehr in Bad Wildungen.
Mit der Peitsche läuft hier rein gar nichts

Freie Kita-Plätze wollen gemanagt sein

Bad Wildungen - Zehn Kindergärten und -tagesstätten; sieben verschiedene Träger von Vereinen über Kirche, Lebenshilfe und DRK bis hin zur Stadt selbst. Alle unter einen Hut zu bringen und eine gleichbleibend hohe Qualität zu sichern; das ist das …
Freie Kita-Plätze wollen gemanagt sein

Heftiger Gegenwind aus Kassel

Bad Wildungen - Im Teilregionalplan Energie Nordhessen 2013 sind weder im Wildunger Stadtgebiet noch im Naturraum Kellerwald Vorranggebiete für Windenergie ausgewiesen.
Heftiger Gegenwind aus Kassel

Marimbafon und Bach vor dem Altar

Bad Wildungen - Zu einem großen Familientreffen sind am Wochenende 52 Mitglieder der Familie des Altbürgermeisters Dr. Albrecht Lückhoff in der Badestadt zusammengekommen.
Marimbafon und Bach vor dem Altar

Edertaler Schüler in der deutschen Tasten-Elite

Edertal - Zum ersten Mal nahmen Schülerinnen und Schüler der Gesamtschule Edertal am Bundesjugendschreiben teil. Sehr erfolgreich, wie sich nach der Auswertung zeigte. Lisa Mierau erreichte in ihrer Altersgruppe auf Bundesebene sogar den dritten …
Edertaler Schüler in der deutschen Tasten-Elite

„Gäste wollen begeistert werden“

Bad Wildungen - Erfreulicher Trend in der Beherbergungsstatistik: Das Bäderzentrum Bad Wildungen/Reinhardshausen behauptet seine Spitzenposition und verbucht auch 2012 einen Zuwachs bei Gäste- und Übernachtungszahlen.
„Gäste wollen begeistert werden“

Blau-weißer Start in den kühlen Wonnemonat

Bad Wildungen - Kühl war der Start in den Wonnemonat, aber trotzdem „schwungvoll in den Mai“ starteten Festgäste am Glashaus unterhalb der Sonnentreppe auf dem Landesgartenschau.
Blau-weißer Start in den kühlen Wonnemonat