Bad Wildungen – Archiv

Schwimmer Hauptmannl bezwingt Edersee

Schwimmer Hauptmannl bezwingt Edersee

Bad Wildungen - Völlig entkräftet, aber siegreich: Der Edersee-Schwimmer Björn Hauptmannl erreichte am Sonntagnachmittag kurz vor 16.30 Uhr die Sperrmauer und durchquerte damit als offiziell erster Mensch schwimmend der Länge nach die Talsperre.
Schwimmer Hauptmannl bezwingt Edersee
Bad für 10 bis 23 Millionen

Bad für 10 bis 23 Millionen

Bad Wildungen - Sechs Varianten für ein neues Bad Wildunger Schwimmbad liegen vor - vom reinen Sportbad bis zur Therme. Kosten: zwischen 10 und knapp 23 Millionen Euro. Details dazu stehen im Schlussbericht für das Wildunger Bäderkonzept.
Bad für 10 bis 23 Millionen
Knaller zum Auftakt der Saison

Knaller zum Auftakt der Saison

Bad Wildungen - Am Mittwoch, 3. Juni, ab 20 Uhr spielt die BigBand der Bundeswehr in einem Open-Air-Konzert vor der Wandelhalle im Kurpark. Es ist krönender Abschluss des 50-jährigen Jubiläums des Rotary-Clubs Bad Wildungen-Fritzlar.
Knaller zum Auftakt der Saison

Mit einem Käfer ist man nie allein

Bad Wildungen - Einst schnödes Fortbewegungsmittel, inzwischen Kult: der Käfer. Zu ihrem 40. Geburtstag hat die Lebenshilfe einen roten Käfer als Gewinn ihrer Lotterie ausgeschrieben. WLZ-FZ unterstützen die Aktion und laden Leser ein, ihre …
Mit einem Käfer ist man nie allein

Hilfe im Wirrwarr eines fremden Landes

Bad Wildungen - Aktuell 240 Flüchtlinge leben in Bad Wildungen, und der Zustrom hält weiter an. Eine neu eingerichtete Migrationssprechstunde soll den Heimatvertriebenen Orientierung bieten.
Hilfe im Wirrwarr eines fremden Landes

Erster Widerspruch in Wildunger Geschichte

Bad Wildungen - Der Parlamentsbeschluss über den Verkauf des Hauses Oestreich steht in der öffentlichen Stadtverordnetenversammlung am Montagabend auf dem Prüfstand. Bürgermeister Volker Zimmermann legte Widerspruch ein. „Er bezieht sich …
Erster Widerspruch in Wildunger Geschichte

Verbot für Schwerlastverkehr gefordert

Waldeck-Niederwerbe - Die Fördergesellschaft Edersee will sich mit Nachdruck für ein Gästeinformationszentrum an der Sperrmauer einsetzen. „Leider ist weder eine Lösung noch die Durchsetzung des Vorhabens in Sicht“, bedauerte Wilfried Meyer in der …
Verbot für Schwerlastverkehr gefordert

Altstadt lockt mit Aktionen

Bad Wildungen - Die Badestadt gehört mit dem Konzept „Wohnen und Leben mittendrin“ zum vierten Mal zu den Preisträgern des Landeswettbewerbs „Ab in die Mitte“. Haupt- und ehrenamtliche Akteure haben einen Veranstaltungsreigen vorbereitet, der die …
Altstadt lockt mit Aktionen

Blumeninsel als letztes Erbe

Bad Wildungen - Zwischen den Goldenen Gärten und den Sinnesgärten auf dem Landesgartenschaugelände ist ein neuer Blickfang entstanden - ein treppenartiges, drei-stufiges Mauerelement, dessen Etagen mit bunten Sommerblumen bepflanzt sind.
Blumeninsel als letztes Erbe

Märchenprinz küsst Aschenputtel

Waldeck - Prinzessinnen, Zauberer und Könige hauchten der Waldecker Burg beim Märchentag am Pfingstsonntag mittelalterliches Leben ein.
Märchenprinz küsst Aschenputtel

Vor der Hochzeit einmal durch Edersee

Edersee - Die Liebe verschlug Björn Hauptmannl vor vier Jahren an den Edersee. Und in vier Wochen schließt er im Trauzimmer auf der Sperrmauer den Bund fürs Leben. Aber vorher packt ihn der sportliche Ehrgeiz: Der 33-Jährige will am Sonntag den See …
Vor der Hochzeit einmal durch Edersee

Schmökern unter freiem Himmel

Bad Wildungen - Lesen als Spektakel, als öffentlich gelebter Genuss. Unter 3000 Titeln auswählen, sich in einen überdimensionalen Sitz-Sack flezen und schmökern, all das unter freiem Himmel, von morgens bis zum Anbruch der Dunkelheit, mitten auf dem …
Schmökern unter freiem Himmel

Überholverbot soll Raser stoppen

Edersee - Stadt Waldeck, Gemeinde Edertal, Verkehrsbehörden und Polizei sagen der „Motorrad-Raserei am Edersee“ den Kampf an.
Überholverbot soll Raser stoppen

Aus dem Stuhlkreis in den Anstoßkreis

Bad Wildungen-Altwildungen - Die Fußballabteilung der SG Bad Wildungen/Friedrichstein nimmt Flüchtlinge aus Somalia und Eritrea in ihren Trainingsbetrieb auf, um Integrationsarbeit zu leisten.
Aus dem Stuhlkreis in den Anstoßkreis

Edertal zeigt weiter „Mauer Power“

Edersee - Das freut viele, viele Edersee-Fans, ob Einheimische oder Urlauber: Das Mauer-Power-Fest hat weiterhin eine Zukunft und steigt auch im Jahr eins nach dem großen Jubiläum.
Edertal zeigt weiter „Mauer Power“

Natur wartet oft Jahre auf Ausgleich

Edertal - Seit Jahren hängt die Gemeinde Edertal mit „Ausgleichsmaßnahmen“ (siehe „Hintergrund“) für öffentliche Bauprojekte hinterher. Das bemängelte Vorsitzender Wolfgang Lübcke bei der Jahreshauptversammlung des Edertaler Naturschutzbundes (NABU).
Natur wartet oft Jahre auf Ausgleich

Die Kunst für alle wiederentdecken

Bad Wildungen - „Bad Wildungen ist eine Kurstadt. Und eine Kurstadt sollte auch eine Kulturstadt sein“, besagt das Vorwort eines neuen Kunstführers durch die Badestadt. Körperliche Gesundherhaltung und geistige Erbauung gehen in diesem Verständnis …
Die Kunst für alle wiederentdecken

30 Aktive erfreuen im Schnitt 500 Besucher

Bad Wildungen-Odershausen - Der Saisonauftakt am letzten Sonntag im Lebendigen Museum Odershausen erfolgte traditionell mit Schafschur und Grüner Soße.
30 Aktive erfreuen im Schnitt 500 Besucher

Nach sechs Jahren Stammzellen gespendet

Bad Wildungen - Nach seiner Stammzellspende will Torsten Flatau aus Bad Wildungen andere zur Typisierung ermutigen.
Nach sechs Jahren Stammzellen gespendet

Heizöltank im Gestrüpp

Edertal-Anraff - Am Ederufer nahe der Anraffer Ederbrücke haben Unbekannte einen ausgedienten Heizöltank in der Natur entsorgt.
Heizöltank im Gestrüpp

Zahl von Anwohner-Ausweisen begrenzt

Bad Wildungen - Diskussionen um die Parkplätze in der Wildunger Altstadt sind beinah so alt wie das Automobil selbst. Ein enttäuschter Neu-Bewohner des Viertels beklagt sich aktuell, weil er vorläufig keinen Anlieger-Parkausweis erhält.
Zahl von Anwohner-Ausweisen begrenzt

Für welche Höfe ergibt „Bio“ einen Sinn?

Waldeck-Dehringhausen - Der Bioland-Verband lud gemeinsam mit der Upländer Bauernmolkerei zu einem Umstellerseminar auf den Bio-Betrieb Meyer GbR nach Waldeck-Dehringhausen ein.
Für welche Höfe ergibt „Bio“ einen Sinn?

Für welche Höfe lohnt sich die Umstellung auf Bio-Produktion?

Waldeck. - Der Bioland-Verband lud gemeinsam mit der Upländer Bauernmolkerei zu einem Umstellerseminar auf den Bio-Betrieb Meyer GbR nach Waldeck-Dehringhausen ein.
Für welche Höfe lohnt sich die Umstellung auf Bio-Produktion?