Feuerwehr befreit Jugendliche

Ausflug auf der Eder endet bei Wega: Mit Kanus im Gestrüpp verfangen

+
urn:newsml:dpa.com:20090101:170405-99-956324

Bad Wildungen-Wega. Für eine Gruppe von 12 bis 16 Jahre alten Jugendlichen mit ihren Betreuern endete am Mittwochmittag auf der Eder ein Ausflug mit Kanus vorzeitig.

In Wega verfingen sich zwei Kanus im Gestrüpp am Ufer und ließen sich aus eigener Kraft nicht mehr manövrieren. 

Unter dem Stichwort „Kanuten in Not“ alarmierte die Korbacher Leitstelle gegen 13.05 Uhr die Feuerwehren aus Bad Wildungen und Wega. Sie befreiten die Jugendlichen aus ihrer misslichen Lage, anschließend wurden die durchnässten Ausflügler mit Autos wieder wohlbehalten in ihrem Urlaubsquartier abgeliefert. 

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare