Fahrerflucht am Montagabend bei Albertshausen

Ausweichmanöver endet auf Acker

+
Ein 19 Jahre alter Fahrer eines Leichtkraftrads verletzte sich bei einem Ausweichmanöver.

Frebershausen/Albertshausen. Die Polizei sucht Zeugen einer Fahrerflucht, bei der ein 17 Jahre alter Leichtkraftradfahrer am Montagabend verletzt wurde.

Der Twistetaler war gegen 19.45 Uhr auf der Kreisstraße 38 von Frebershausen in Richtung Albertshausen unterwegs. Nach seinen Angaben kam ein dunkler Pkw mit eingeschalteten Nebelscheinwerfern entgegen. Der Pkw sei über die Fahrbahnmitte hinaus geraten.

Beim Versuch, dem Pkw auszuweichen, stürzte der 17-Jährige auf einen angrenzenden Acker. Er erlitt leichte Verletzungen, an seinem Krad entstand 1500 Euro Schaden. Die Polizei bittet um Hinweise auf den flüchtigen Fahrer unter Tel. 05621/70900. (höh)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare