Sachsenhausen

Autofahrer stirbt bei Unfall

- Waldeck-Sachsenhausen (resa). Bei einem Unfall am Dienstagnachmittag starb ein 48-Jähriger noch an der Unfallstelle. Er war zwischen Sachsenhausen und Netze mit dem Auto einer Willingerin frontal zusammengestoßen.

Die schneebedeckte Straße wurde zwei Autofahrern am Dienstag gegen 15 Uhr zum Verhängnis. Der BMW eines 48-jährigen Autofahrers aus Homberg/Efze stieß zwischen Sachsenhausen und Netze mit dem Kleinwagen einer 51-Jährigen Willingerin zusammen. Der Mann verstarb noch an der Unfallstelle. Die Frau wurde mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus nach Kassel gefahren. Ein Unfallsachverständiger versuchte noch am Unfallort den Hergang zu rekonstruieren. „Noch ist die Ursache aber völlig unklar“, betonte die Polizei. Fest steht: Die beiden Fahrzeuge prallten auf der Bundesstraße 485 frontal gegeneinander und kamen im Straßengraben zu stehen. Die Freiwillige Feuerwehr Waldeck war mit 25 Helfern im Einsatz, Rettungswagen und Polizei kamen zur Unfallstelle. Bis etwa 17.30 Uhr war die Straße zwischen Waldeck und Netze voll gesperrt.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare