Unfallursache vermutlich Unachtsamkeit

Bad Wildungen: Beim Einfädeln in Bundesstraße 253 mit Anhängertouchiert

+
urn:newsml:dpa.com:20090101:170405-99-956324

BAD WILDUNGEN. Vermutlich war Unaufmerksamkeit ursächlich für einen Unfall, am Sonntag gegen 14 Uhr auf der Bundesstraße 253.

Nach Angaben der Polizei war ein 45-jähriger Fahrer aus Wittenberge (Landkreis Prignitz) mit einem Mercedes Sprinter und Anhänger im Schlepptau von Bad Wildungen kommend in Richtung Frankenberg unterwegs.

 Beim Einfädeln auf die Bundesstraße übersah der Brandenburger den links von ihm fahrenden weißen Peugeot, der ebenfalls in Richtung Frankenberg unterwegs war und touchierte mit seinem Anhänger den Pkw eines 74-Jährigen aus dem Landkreis Kassel. 

Beide Fahrer blieben unverletzt. An dem Peugeot entstand etwa 1500 Euro Schaden. (112-magazin.de)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare