Polizei sucht Mann mit leuchtend blauer Jacke

Bad Wildungen: Dieb flüchtet aus  Juweliergeschäft - Inhaberin nimmt Verfolgung auf

+
Die Polizei fahndet nach einem Dieb, der Uhren und Schmuck erbeutete.

Ein dreister Dieb erbeutete am Freitag aus einem Juweliergeschäft in der Brunnenstraße mehrere Armbanduhren und Schmuck.

Die Geschäftsinhaberin verfolgte den Täter, konnte die Flucht aber nicht verhindern.

Gegen 17.30 Uhr betrat der Dieb das Geschäft. Zu dem Zeitpunkt hielt sich niemand im Verkaufsraum auf, teilt die Polizei weiter mit. Der Ganove ging gezielt in Richtung des Verkaufstresens und nahm ein Schmucktablett an sich, auf dem mehreren Armbanduhren und Schmuckanhänger lagen.

Täter flüchtete als Inhaberin kam 

In diesem Moment kam die Geschäftsinhaberin aus einem Nebenraum herein. Daraufhin flüchtete der Täter mit seiner Beute. 

Die Frau nahm die Verfolgung durch die Brunnenstraße in Richtung Rathaus auf. Im Bereich des Kirchplatzes traf sie noch einmal kurz auf den Täter. Er warf das Schmucktablett weg und flüchtete weiter in Richtung Lindenstraße.

 Danach verlor die Verfolgerin den Mann aus den Augen. Auf der Flucht hatte der Täter einen Teil seiner Beute verloren, die Geschäftsinhaberin fand einige Schmuckstücke wieder. Die Höhe des Diebesguts beträgt nach ersten Schätzungen einige Hundert Euro.

Täterbeschreibung 

 20 bis 30 Jahre alt, etwa 170 Zentimeter groß südländisches Aussehen. Er war bekleidet mit einer leuchtend blauen Jacke mit weißer Aufschrift „HYDE“ auf der linken Seite in Höhe der Brust und beidseitig weißen Reißverschlüssen. Er trug eine schwarze Hose, weiße Turnschuhe eine schwarze Wollmütze.

Hinweise die zur Aufklärung beitragen können, nimmt die Polizeistation Bad Wildungen, Tel. 05621/7090-0, oder jede andere Polizeidienststelle entgegen.  red

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare