2000 Euro Sachschaden

Bad Wildungen: Ölspur an Kreuzung – Auffahrunfall

Bad Wildungen. Zu einem Auffahrunfall kam es am Dienstagmorgen gegen 9.05 Uhr in Bad Wildungen. Die Ursache war eine Ölspur.

Ein 60-jähriger Naumburger stand mit seinem Peugeot im Kreuzungsbereich der Kreisstraße 40 und der Bundesstraße 485. Hinter ihm fuhr ein 35-Jähriger, der sich hinter dem Peugeot einordnen wollte.

Kurz zuvor war eine Ölspur an dieser Stelle gemeldet worden, die Reinigungsarbeiten konnten allerdings noch nicht durchgeführt werden.

Deshalb war es dem 35-Jährigen nicht möglich, hinter dem Peugeot anzuhalten. Der BMW rutschte über die mit Öl bedeckte Fahrbahn und krachte in die hintere rechte Seite des Peugeot. Verletzt wurde niemand, der Sachschaden wird auf etwa 2000 Euro geschätzt. (112-magazin.de)

Rubriklistenbild: © Archiv

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion