Affoldern: Christkindwiegen am späten Heiligen Abend

Besinnlich und beschwingt in den Schlaf geschaukelt

- Edertal-Affoldern (höh). Mit Instrumentenklang in kühler Nacht schaukelte der Edertaler Posaunenchor am Heiligen Abend rund 180 Besucher in den Schlaf.

"Das Christkindwiegen gehört zum Weihnachtsfest einfach dazu", verwies Chorleiter Reckhard Pfeil auf den seit über zwei Jahrzehnten gern gepflegten Brauch. Lange nach der Bescherung spielten die 30 Bläser beschwingte und besinnliche Weihnachtslieder - von "Jingle Bells" bis "Stille Nacht" und gaben zum Abschluss eine musikalische Botschaft auf den Weg: "Fröhliche Weihnacht überall".

Neben dem weihnachtlichen Konzert der Posaunenbläser vor der hell erleuchteten Kirche machte ein Nikolaus mit einem als X-Mas-Car umdekorierten Weihnachtstaxi auf sich aufmerksam und verteilte süße Präsente an die Kinder. Mehr lesen Sie in der gedruckten WLZ-Ausgabe am Dienstag.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare