1000 Euro Schaden

BMW X5 in Bad Wildungen angefahren und abgehauen

Bad Wildungen - Auf einem Schaden von etwa 1000 Euro bleibt ein 37-jähriger Mann aus Waldeck sitzen, wenn sich der Verursacher eines Unfalls nicht bei der Polizei meldet oder Zeugenhinweise fehlen.

Der Besitzer eines schwarzen BMW parkte am 4. April um 8.20 Uhr seinen Wagen auf dem Parkplatz der Firma Blecher im Oderweg. Als der 37-Jährge zehn Minuten später zu seinem X5 zurückkehrte, bemerkte er eine Beschädigung an seinem Fahrzeug. Von dem Unfallverfursacher fehlte zu diesem Zeitpunkt jede Spur. Wahrscheinlich wurde der X5 beim Ausparken von einem anderen Verkehrsteilnehmer beschädigt.

Die Polizei in Bad Wildungen sucht Zeugen dieser Tat. Hinweise nehmen die Ordnungshüter unter der Telefonnummer 05621/70900 entgegen. (112-magazin.de)

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion