30-Jähriger aus Neu-Isenburg schwer verletzt

Braunau: Motorradfahrer rutscht unter Leitplanke

+
Motorradfahrer schwer verletzt: Der Unfall passierte am Mittwoch zwischen Braunau und Bad Zwesten.   

Bad Wildungen – Zu einem schweren Motorradunfall kam es am Mittwochnachmittag auf der B 485 zwischen Braunau und Bad Zwesten. Dabei zog sich ein Motorradfahrer schwere Verletzungen zu. Ein Rettungshubschrauber war im Einsatz.

Aus bislang ungeklärten Umständen kam ein 30-jähriger Mann aus Neu-Isenburg mit seinem Motorrad eingangs einer Linkskurve nach rechts von der Fahrbahn ab. Der Mann stürzte, rutschte samt Motorrad unter die Leitplanke und kam wenige Meter später schwer verletzt zum liegen. Ersthelfer kümmerten sich bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes um 30-Jährigen. Aufgrund der schweren Verletzungen wurde der Mann mit dem Rettungshubschrauber Christoph 7 in ein Kasseler Krankenhaus geflogen.

Die B 485 war während der Rettungs- und Bergungsmaßnahmen für eine Stunde voll gesperrt.  mpu

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion