Schnelltest zeigt hohen Promillewert an

Bad Wildungen: Mit Alkohol im Blut in Verkehrskontrolle – Führerschein weg

Bad Wildungen – Die Polizei nahm am Samstagabend einem Autofahrer in Bad Wildungen den Führerschein ab. 

Während einer Verkehrskontrolle am Samstag in der Langemarckstraße hielt die Polizei um 22.15 Uhr einen Mercedes Vito an. 

Der Fahrer, ein gebürtiger Bad Wildunger, der zurzeit in Thüringen lebt, musste einen Alkohol-Schnelltest über sich ergehen lassen, der einen deutlich zu hohen Promillewert anzeigte. 

Die Weiterfahrt wurde dem Mann untersagt. Die Beamten ordneten Blutentnahme an und stellten die Fahrerlaubnis sicher.  112-magazin.de

Rubriklistenbild: © Symbolbild Patrick Seeger/dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare