Mit Promille unterwegs

Alkohol am Steuer: Bad Wildunger Polizei nimmt zwei Fahrern die Führerscheine ab

Die Polizei beschlagnahmte zwei Führerscheine.
+
Die Polizei beschlagnahmte zwei Führerscheine.

Gleich zwei Führerscheine hat die Polizei Verkehrsteilnehmern abgenommen, weil sie unter Alkoholeinwirkung ein Fahrzeug steuerten.

Bad Wildungen – Am Montag gegen 22.45 Uhr fiel einer Streife ein Daimler-Benz in der Itzelstraße durch unsichere Fahrweise auf. 

Die Beamten stoppten des 62 Jahre alten Mann und führten einen Atemalkoholtest durch. Der Promillewert im Display war deutlich zu hoch, der Fahrer musste die Beamten zur Blutentnahme begleiten, sein Führerschein wurde einbehalten.

Am Sonntag um 11.17 Uhr wurde im Rahmen einer allgemeinen Verkehrskontrolle ein 40-jähriger Mann aus Bad Wildungen Am Langen Rod angehalten. Alkoholgeruch in der Atemluft ließ die Beamten stutzig werden, es folgten ein Atemalkoholtest und die Blutentnahme im Krankenhaus. 

Seinen Daimler-Benz musste der Bad Wildunger stehen lassen, der Führerschein wurde beschlagnahmt.  112-magazin.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare