Fahrerin von Sonne geblendet

Unfall zwischen Wenzigerode und Bad Wildungen: Zweimal Totalschaden

+
Bei einem Unfall zwischen Wenzigerode und Bad Wildungen wurde ein 21-Jähriger leicht verletzt.

Bad Wildungen/Wenzigerode – Vermutlich führte die tief stehende Sonne am Freitag gegen 16 Uhr zu einem Verkehrsunfall zwischen Wenzigerode und Bad Wildungen.

Ene 57-jährige Frau aus Gilserberg befuhr laut Polizei mit ihrem Opel Mokka die Kreisstraße 37 von Wenzigerode in Richtung Bad Wildungen gefahren. 

Aus entgegengesetzter Richtung näherte sich ein 21-Jähriger aus Bad Wildungen in seinem Dacia Sandero.

Wie die Polizei weiter berichtete, drosselte die Fahrerin ihr Tempo und bog nach links in einen Feldweg ab, ohne auf den vorfahrtsberechtigten Gegenverkehr zu achten, da sie von der Sonne geblendet wurde. 

Es kam zum Zusammenstoß beider Pkw, die mit Totalschaden abgeschleppt werden mussten. Auf insgesamt 15 000 Euro wurde der Sachschaden an beiden Autos geschätzt.

 Der 21-Jährige erlitt leichte Verletzungen und wurde in eine Bad Wildunger Klinik gebracht.   112-magazin.ed

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare