Drei Mitglieder arbeiten im Vorstand der CDU mit

Stefanie Hedrich neue Vorsitzende der Jungen Union Bad Wildungen/Edertal

Neuwahlen bei der JU Bad Wildungen/Edertal: Dominik Schröder, Markus Nordmeier, Stefanie Hedrich, Johannes Müller, Nicole Ott, Theresa Maus, Natalja Reichenborn, Anne Rischard und Lennart Weskamp (von links). Foto: Hedrich/pr

Die Junge Union (JU) Bad Wildungen/Edertal hat einen neuen Vorstand. Geschlossen wählten die Mitglieder Stefanie Hedrich zur neuen Vorsitzenden.

Bad Wildungen/Edertal – Die 27-jährige Bad Wildungerin freut sich auf ihr neues Amt: „Für das kommende Jahr haben wir uns viele spannende kommunalpolitische Themen vorgenommen.“

Drei Mitglieder aus der CDU-Nachwuchsorganisation seien inzwischen im Vorstand der Wildunger CDU vertreten „und werden dort aktiv die Interessen der Jugend in die Stadtpolitik einbringen“, sagte Stefanie Hedrich. 

Als Stellvertreter wurde Dominik Schröder einstimmig bestätigt. Ebenfalls einstimmig wiedergewählt wurden Lennart Weskamp als Schriftführer sowie Nicole Ott, die die Kasse verwahrt. Laura Weskamp, Natalja Reichenborn, Theresa Maus, Anne Rischard, sowie Florian Kleeberg und Till Wallrath komplettieren den Vorstand als Beisitzer.

Laura Weskamp wird sich zusätzlich als Digitalbeauftragte um die Socialmediapräsenz der JU kümmern.

Die Junge Union Bad Wildungen/Edertal dankt der scheidenden Vorsitzenden Egzona Elmazi, die ihr Engagement vorerst aus beruflichen Gründen beendet.

Als Gäste nahmen an der Jahreshauptversammlung der Kreisgeschäftsführer der CDU Waldeck-Frankenberg, Markus Nordmeier, und der JU-Kreisvorsitzende Johannes Müller teil. In ihren Grußworten lobten sie die JU für ihre Arbeit im vergangenen Jahr und zeigten sich gespannt auf die Arbeit der neuen Vorsitzenden.  red

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare