Alte Bilder und Geselligkeit

Manderner feiern mit Dorffest den Abschluss der 975-Jahr-Feier

Feuerwehr im Mittelpunkt: Mit einem gemütlichen Dorffest klang die 975-Jahr-Feier in Mandern aus. Foto: Wilhelm Wagener

Bad Wildungen-Mandern – Ein buntes Dorffest am Sonntag rundete den Festakt zur 975-Jahr-Feier in Mandern ab.

Im Mittelpunkt stand die Feuerwehr. Das Gefahrstoff-Fahrzeug des Landkreises war vor Ort, und die Manderner Freiwilligen stellten sich mit ihrem Einsatzfahrzeug den Besuchern vor. Vier Atemschutzgeräte sind im Einsatz. Jugendarbeit steht im Mittelpunkt. Für die Zukunft des Brandschutzes stellt sich die Wehr hervorragend auf, erfuhren die interessierten Gäste.

Hüpfburgen für die Kleinen wurden gut angenommen von zahlreichen Mädchen und Jungen. Im Dorfgemeinschaftshaus lud eine eine Bildergalerie mit Ausschnitten aus den vergangenen Jahrzehnten zum Betrachten ein. Ältere Dorfbewohner erklärten auf Wunsch, wer auf den Fotos abgelichtet war.

Auf dem Vorplatz wurde ein Versorgungszelt aufgebaut. Im Rahmen eines gemütlichen Beisammensein klang das Jubiläumsfest in dem Bad Wildunger Stadtteil aus.

Lesen Sie auch: 975 Jahre Mandern: So hat der Wildunger Stadtteil sein Dorfjubiläum gefeiert

Hier geht's zur Bildergalerie von der 975-Jahr-Feier in Mandern

Von Wilhelm Wagener

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare