Fahrer leicht verletzt

Zwischen Bad Wildungen und Wenzigerode mit Auto überschlagen

+
Die Polizei nahm einen Unfall zwischen Bad Wildungen und Wenzigerode auf.

Bad Wildungen – Vermutlich führten Unachtsamkeit und nicht angepasste Geschwindigkeit am Sonntagmorgen zu einem Verkehrsunfall auf der K 31 zwischen Bad Wildungen und Wenzigerode.

Gegen 9 Uhr rückten eine Streife und ein Rettungswagen zur Unfallstelle aus. 

Ein 29-Jähriger aus Nordheim war in Richtung Wenzigerode unterwegs und verlor auf der kurvenreichen Strecke die Kontrolle über seinen älteren Audi A3. Der Wagen überschlug sich mehrmals und beschädigte zwei Leitpfosten.

Der Fahrer wurde dabei glücklicherweise nur leicht verletzt und kam in ein Krankenhaus nach Bad Wildungen. An dem Audi entstand wirtschaftlicher Totalschaden. 

Die Polizei schätzt die Höhe des angerichteten schadens auf insgesamt etwa 8000 Euro. Ein Alkoholtest des Fahrers fiel negativ aus, teilte die Polizei mit.  112-magazin.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare