8000 Euro Schaden

Ungebremst vor Tankstelle in Bad Wildungen aufgefahren

Bad Wildungen – Vermutlich war Unaufmerksamkeit die Ursache für einen Verkehrsunfall am Montag um 18.55 Uhr auf der Friedrich-Ebert-Straße.

Laut Polizeiprotokoll befuhr eine 30 Jahre alte Frau mit einem im Schwalm-Eder-Kreis zugelassenen blauen VW-Passat den Riesendamm aus Richtung Lindentor-Kreisel, um nach links auf ein Tankstellengelände aufzufahren. 

Dahinter folgte eine 44 Jahre alte Skoda-Fahrerin aus dem Edertal. Sie schätzte die Situation nicht richtig ein und fuhr ungebremst auf auf.

 Die Polizei schätzte den Gesamtsachschaden auf 8000 Euro.  112-magazin.de

Rubriklistenbild: © Symbolbild HNA-Archiv

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare