25 000 Euro Schaden

18-Jähriger Autofahrer kracht auf Terrasse eines Restaurants in Bad Wildungen

+
Die Polizei rückte zu einem Unfall am Schützenplatz aus.

Bad Wildungen – Ein Fahranfänger prallte am frühen Donnerstagmorgen auf die Terrasse eines Restaurants in der Dr.-Born-Straße.

Ursache war offenbar ein  Fahrmanöver  unter  Alkoholeinwirkung  auf dem Schützenplatz, mutmaßt die Polizei. Der Gesamtschaden wird auf 25 000 Euro geschätzt.

Anwohner in der Dr.-Born-Straße hatten am 2. Mai um 4.24 Uhr quietschende Reifen und einen lauten Knall gehört und die Polizei alarmiert. 

Beim Eintreffen der Streife bot sich den Beamten ein Bild der Zerstörung. Nicht nur der völlig zerbeulte Renault stand auf der Terrasse des Lokals, auch die Beschädigungen an dem Haus und der Terrasse waren enorm. 

Nach Überprüfung der Personalien ordneten die Beamten eine Blutentnahme bei dem 18-jährigen Fahrer aus Bad Wildungen an und stellten den Führerschein des Mannes sicher.  112-magazin.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare