Zusammenstoß beim Abbiegen

Totalschaden bei Unfall auf Bundesstraße 485 in Altwildungen

+
Zwei Fahrzeuge wurden bei einem Zusammenstoß auf der B 485 am Abzweig nach Altwildungen beschädigt.

Bad Wildungen-Altwildungen – Auf der Bundesstraße 485 bei Altwildungen kam es am Mittwoch zu einem Unfall mit hohem Sachschaden.

Nach Erkenntnissen der Polizei wollte ein 18-jähriger mit einem Ford Fiesta aus Fahrtrichtung Hundsdorf gegen 7.15 Uhr in Höhe der Esso-Tankstelle von der B 485 nach links in die Giflitzer Straße in Richtung Innenstadt abbiegen. Dabei übersah er offenbar einen vorfahrtsberechtigten Transporter auf der Gegenfahrbahn. Ein 30 Jahre alter Bad Arolser war mit dem Iveco in Richtung Hundsdorf unterwegs.

Im Bereich der Abfahrt kam es zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge. Die Fahrer blieben unverletzt. An dem Fiesta des Fahrers aus Bischoffen (Lahn-Dill-Kreis) entstand indes wirtschaftlicher Totalschaden, der von den Beamten mit 10 000 Euro angegeben wurde. Der 3,5-Tonner muss für etwa 3000 Euro repariert werden. Beide Fahrzeuge wurden abgeschleppt.  112-magazin.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare