Edertaler gerät auf regennasser Straße ins Schleudern

Zu schnell: Fahrt endet auf Mauer in Altwildungen

Die Polizei nahm einen Alleinunfall in Altwildungen auf.
+
Die Polizei nahm einen Alleinunfall in Altwildungen auf.

Vermutlich war nicht angepasste Geschwindigkeit auf regennasser Fahrbahn Auslöser eines Unfalls am Freitag.

Altwildungen – Ein 29 Jahre alter Edertaler befuhr gegen 18.45 Uhr die Giflitzer Straße in Richtung Gemeindestraße. 

Nach einer Rechtskurve zum Abzweig Schlossstraße geriet der Transporter ins Schleudern und kam nach links von der Fahrbahn ab. 

Der Transporter stieß gegen die Böschung am Haus, beschädigte die Bepflanzung und saß mit dem Stoßfänger auf einer Mauer auf. 

Am Transporter entstand 2000 Euro Schaden. 

Die Kosten für die Erneuerung der Bepflanzung werden auf 500 Euro geschätzt.  112-magazin.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare