Linksabbiegerin übersah entgegenkommenden Pkw

Ein Verletzter bei Zusammenstoß auf B 485 in Bad Wildungen

Bei einem Unfall am Samstag auf der Bundesstraße 485 entstand rund 16 000 Euro Schaden.

Bad Wildungen – Eine 78 Jahre alte Frau aus Borken wollte gegen 15.15 Uhr aus Fahrtrichtung Wega in Richtung Bad Wildungen nach links in die Berliner Straße (K37) abbiegen. 

Dabei übersah sie einen vorfahrtsberechtigten Mercedes aus Fahrtrichtung Giflitz, der von einem 23-jährigen Mann aus Bonn gesteuert wurde.

 Es kam zum Zusammenstoß, beide Fahrzeuge mussten völlig beschädigt abgeschleppt werden. An dem VW entstand ein Sachschaden von 10 000 Euro, der Totalschaden an dem Mercedes wird auf 5000 Euro geschätzt.

Ein weiterer Pkw, der von einem 34-jährigen Mann aus Mandern gefahren wurde, hielt zum Zeitpunkt des Unfalls in der Berliner Straße, um auf die B485 aufzufahren. Dazu kam es nicht. 

Umherfliegende Trümmerteile trafen den Citroen, diesen Sachschaden gibt die Polizei mit 1000 Euro an. Die Unfallverursacherin blieb bei dem Aufprall unverletzt, der junge Mann aus Bonn musste medizinisch behandelt werden.  112-magazin.de

Rubriklistenbild: © Symbolbild HNA Archiv

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare