Polizei lobt: Helfer handelten mustergültig

Totalschaden bei Unfall auf B 485 zwischen Braunau und Bad Zwesten

Vorbildliches Handeln bescheinigten am Dienstagabend die Beamten der Bad Wildunger Polizei den Ersthelfern an einer Unfallstelle zwischen Braunau und Bad Zwesten.

Braunau – Auf der B 485 war eine 50-jährige in einem Waldstück mit ihrem Seat verunglückt. 

Nach Angaben der Polizei steuerte die Alsfelderin mit ihrem Ibiza gegen 21.10 Uhr in Richtung Braunau. In einer Rechtskurve kam die Fahrerin nach links von der Straße ab und kollidierte mit einer Leitplanke. An dem Auto entstand Totalschaden. 

Alkohol oder Drogen waren laut Polizei nicht im Spiel. 

Als mustergültig beschreiben die Ordnungshüter das Verhalten der Verkehrsteilnehmer. Die unübersichtliche Unfallstelle wurde abgesichert, die Helfer trugen Warnwesten und kümmerten sich um die 50-Jährige. Sie blieb unverletzt. 

Der Schaden an dem älteren Seat wird auf 1000 Euro geschätzt.  112-magazin.de

Rubriklistenbild: © Symbolfoto 112-magazin.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare