Buchenblatt als Schlüssel

15 000 Programmhefte und 5000 Plaketten für den Deutschen Wandertag in Bad Wildungen und in der Erlebnisregion Edersee

Vorbereitungen laufen auf Hochtouren: Das Stadtmarketing „fädelt“ den Deutschen Wandertag ein, inklusive der limitierten Auflage von 5000 Wandertags-Plaketten. Foto: Stadtmarketing/pr

Bad Wildungen/Edersee. Unter Hochdruck läuft die Planung für den Deutschen Wandertag vom 1. bis zum 6. Juli 2020 in Bad Wildungen und der Erlebnisregion Edersee. Rechtzeitig zum diesjährigen Wanderevent in Winterberg/Schmallenberg Anfang Juli soll die erste Auflage der insgesamt rund 15 000 Programmhefte fertig sein.

Reiner Ohlsen vom Naturpark Kellerwald-Edersee hat über 60 Naturerlebnis-Touren rund um die Wandertags-Hauptstadt Bad Wildungen zusammen gestellt. Nicole Backhaus aus dem Nationalparkamt ergänzte sie um zahlreiche Nationalpark-Erlebnis- und Achtsamkeits-Führungen im einzigen Nationalpark Hessens.

Das Bad Wildunger Stadtmarketing startete zusammen mit der Geschäftsstelle des Deutschen Wanderverbandes die Ausbildung von zwölf Gesundheitswanderführern, um die Kernkompetenz der Gesundheits- und Wohlfühlstadt erlebbar zu machen. Getreu dem Motto „Let‘s go – jeder Schritt hält fit.“, können Wanderfreudige an Gesundheitswanderungen teilnehmen.

Den dritten wichtigen Programmbaustein hat Cornelia Bender aus dem Stadtmarketing gemeinsam mit den Bad Wildunger Gästeführern entwickelt: Etliche Stadt- und originelle Erlebnisführungen runden die Palette ab.

Die Nachbargemeinden beteiligen sich mit ausgesuchten eigenen Angeboten am Programm, ebenso wie die Kirchengemeinde, die neben Veranstaltungen in der Stadtkirche auch Pilgerwanderungen anbietet. Eine speziell auf das Thema „Wandern in vergangenen Zeiten“ zugeschnittene Ausstellung begleitet den 120. Deutschen Wandertag in der Wildunger Wandelhalle.

Außerdem laufen zurzeit die Arbeiten an dem Internetauftritt www.deutscherwandertag2020.de. Die Großveranstaltung soll auf dem diesjährigen Wandertag in Winterberg/Schmallenberg präsentiert werden. Ziel ist es, die Gäste aus ganz Deutschland für die Region zu begeistern.

„Wild. Bunt. Gesund.“ – so präsentiert sich die Erlebnisregion Edersee gemeinsam mit Naturpark und Nationalpark Kellerwald-Edersee. „Das alles ist eine großartige Gemeinschaftsleistung vieler Akteure und Partner“, sagt Stadtmarketingchefin Ute Kühlewind.

Stellvertretend für die Projektgruppe dankt sie allen, die die Vorbereitungen zum 120. Deutschen Wandertag begleiten und unterstützen.

5000 Wander-Plaketten für den Deutschen Wandertag in Bad Wildungen und der Erlebnisregion Edersee

Das Motto des Deutschen Wandertages 2020 „Wild. Bunt. Gesund.“ unterstreicht die Themen Natur, Kultur und Gesundheit der Erlebnisregion Edersee. 

Die Wandertags-Plakette als „Ausweis“ und „Schlüssel“ zu vielen Vorteilen symbolisiert passend zum „Reich der urigen Buchen“ ein Buchenblatt, das an einem naturbelassenen Lederband getragen werden kann. Um die limitierte Auflage von 5000 Plaketten vorzubereiten, „fädeln“ derzeit ehrenamtlich „helfende Hände“ im Stadtmarketing die Plaketten ein. 

Erhältlich sind sie ebenso wie das Programmheft voraussichtlich ab Juli in der Kur- & Touristinformation in der Brunnenallee 1 in Bad Wildungen. Das Programmheft ist dann auch in allen anderen Tourist-Informationen der Erlebnisregion erhältlich. Die Wandertags-Plakette gibt es ausschließlich in Bad Wildungen. Sie kostet 5 Euro und bietet während des Wandertages allerlei Vorteile in der Wandertags-Hauptstadt und rund um den Edersee.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare