Wunschzettel am Wunschbaum vor dem Kaiserhof

Das sind die Weihnachtswünsche der Bad Wildunger

Weihnachtswünsche: Kinder und Erwachsene haben Wunschzettel am Wunschbaum befestigt. Foto: Conny Höhne

Weihnachten werden viele Wünsche wahr. Wonach Wildunger sich sehnen, das ist am Wunschbaum vor dem Kaiserhof nachzulesen.

Bad Wildungen – Dutzende kleiner Wunschzettel flattern in den Zweigen der Zypresse. Auf einigen steht nur ein einziges Wort, auf anderen sind es sorgsam formulierte Botschaften. Und hinter manch krakeliger Schrift verbirgt sich der Herzenswunsch eines Jungen oder Mädchens an das Christkind.

"Keine Brutalität, keine Kriege"

Ganz oben auf der Liste der Top-Wünsche: Gesundheit und Frieden für die ganze Welt. „Ich wünsche mir, dass es der Natur gut geht und dass die Menschen sich vertragen und lieb zueinander sind,“ schrieb eine unbekannte Verfasserin. Daneben in schwarzen Lettern: „Keine Brutalität, keine Kriege, und allen Kindern eine schöne Weihnachtszeit.“

„Gesundheit, Babys, Frieden“ lauten die Weihnachtswünsche auf einem anderen Zettel. Und bei den Zeilen eines Jungen wird den Lesern warm ums Herz. „Dass es meinem Papa im Himmel gut geht!“ hofft der Sohn.

"Ein Lächeln für jeden Tag"

„Ängste und Depressionen überwinden“, die Krankheit hinter sich lassen – das haben einige so oder ähnlich zu Papier gebracht. „Liebe, Glück, Treue“ sind anderen wichtig. Auch gefragt: „Ein Lächeln für jeden Tag“ und „eine schöne Veränderung in meinem Leben“. Nach Kraft zum Ausbrechen aus dem stressigen Alltag sehnt sich ein anderer Verfasser: „Ich wünsche mir Ruhe (zumindest manchmal).“

Mit einem vollen Geldbeutel kann der Weihnachtsmann etliche Kinderwünsche erfüllen: Legohäuschen, Unterwasserkamera, Roboterhund und ein Teddybär, der sprechen kann, stehen hoch im Kurs, außerdem Barbie Flugzeug und Playstation. Eine Grundschülerin hätte sehr gern eine „Nähma Schiene“. Und ein betagter Wunschzettelschreiber – es könnte durchaus auch eine -Schreiberin sein – nennt einen ganz anderen Herzenswunsch: „Nochmal U 90 werden.“

Wir schließen diese Zeilen mit den besten Wünschen zum Weihnachtsfest und dem Jahreswechsel: „Viel Glück und Gesundheit, und dass es ein ganz tolles Jahr 2020 wird.“

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare