Bad Wildungen

Der Charmeur in grünen Hosen

+

- Bad Wildungen (szl). Ein Ensemble der Theatergruppe „Thespis-Karren“ probt eifrig für das nächste Stück. Die Darsteller üben für die Aufführung einer köstlichen spanischen Verwechslungskomödie: „Don Gil von den grünen Hosen“.

Das Stück handelt von Tirso de Molina, einem 1648 verstorbenen spanischen Priester und Dramatiker, dem mehrfach die Exkommunikation angedroht wurde, weil er allzu weltliche Stücke geschrieben hat. Tirso hat auch als Erster die Don-Juan-Sage dramatisch bearbeitet. In „Don Gil von den grünen Hosen“, einer amüsanten Verwechslungskomödie, geht es um einen dramatischen weiblichen Rachefeldzug mit Hindernissen.

Donna Juana ist in grüner Männerkleidung ihrem treulosen Bräutigam Don Martin auf seiner Reise nach Madrid auf den Versen. Sie ist wild entschlossen, ihn nicht aus den Augen zu lassen, hat sie doch erfahren, dass ihr Geliebter dort unter dem Namen Don Gil um die Hand der schönen Ines anhalten will – und das auch noch mit dem Einverständnis beider Väter. Juana kommt ihrem Bräutigam zuvor...

Premiere ist am Donnerstag, 18. August, 20 Uhr. Weitere Vorstellungen: 19. August, 20 Uhr, 20. August, 21 Uhr, Sonntag, 21. August, 20 Uhr, auf dem Schulhof Breiter Hagen. Karten gibt es im Vorverkauf für 14 Euro (Abendkasse 16 Euro) in der Buchhandlung Buchland, Brunnenstraße 54, Telefon 05621 9674743, und in der Tourist-Information, Brunnenallee 1, oder per E-Mail: info@TheateramBunker.de.

Mehr lesen Sie in der WLZ vom Donnerstag,14. Juli

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare