Präventionstheater "Comic on" gastierte mit dem Stück "upDate"

Cybermobbing wie im echten Leben auf der Bühne der Wildunger Wandelhalle

+
Eindrucksvoll: das Theater „Comic on“.

Bad Wildungen. Cybermobbing ist kein Spiel, keine Nebensächlichkeit, kein Kavaliersdelikt. Diese Botschaft vermittelte das Präventionstheater „Comic on“ aus Köln mit seinem Stück „upDate“, das es vor 350 Jugendlichen von Ense-Schule und Stresemann-Gymnasium in der Wandelhalle zeigte.

Das Stück widmet sich den Peinlichkeiten, Ängsten und dubiosen Irrtümern während der Pubertät, mit Schwerpunkt auf Sexualität und Soziale Medien. Es thematisiert Verantwortung und Werte im Umgang mit Daten, Bildern und Filmen im Online-Alltagsverkehr. Humorvoll überspitzt, ohne den Ernst der Hintergründe außer Acht zu lassen, zeigt „upDate“ das tägliche Schulchaos auf (online und offline) und macht deutlich, dass ein dauerndes Gefühlsdurcheinander in der Pubertät ganz normal ist und man lernen kann, damit umzugehen. (r)

Mehr in der WLZ vom 21.10.2016

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.