Anraff

Dachstuhl eines Wohnhauses brennt aus

+

- Edertal-Anraff. Langer Einsatz für die Feuerwehren am frühen Mittwochmorgen in Anraff.

Um kurz vor 5 Uhr ging der Notruf in der Leitzentrale des Landkreises ein. In der Anraffer Straße "Im Westend" stand der Dachstuhl eines Einfamilienhauses lichterloh in Brand. Den Bewohnern gelang es, ihr Heim rechtzeitig zu verlassen. Sie blieben unverletzt. Die Feuerwehren aus dem Dorf selbst, aus Wellen, Wega und Bergheim/Giflitz wurden ebenso alarmiert wie die Wildunger Stützpunktwehr. Insgesamt waren nach Angaben der Polizei rund 50 Helfer im Einsatz, die auch unter Einsatz von Atemschutzgeräten gegen die Flammen vorgingen. Im Laufe der Löscharbeiten wurde die Drehleiter aus Bad Wildungen angefordert, um den Brand zusätzlich von oben aus bekämpfen zu können. Die Feuerwehrleute verhinderten ein Übergreifen des Feuers auf benachbarte Häuser. Am betroffenen Haus entstand erheblicher Sachschaden in noch unbekannter Höhe. (su)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare