35-Jähriger verliert in Kurve Kontrolle über Wagen

Drei Schwerverletzte nach Unfall zwischen Netze und Freienhagen

Polizeistreife
+
Unfall auf der L3083: Am Freitagabend rückte die Polizei aus (Symbolbild).

Deutlich erhöhte Geschwindigkeit führte am vergangenen Freitagabend gegen 18 Uhr auf der Landesstraße 3083 zwischen Netze und Freienhagen zu einem Unfall, bei dem drei Menschen schwer verletzt wurden. Es entstand ein Gesamtschaden von knapp 25 000 Euro.

Waldeck – Nach Angaben der Polizei verlor ein aus Richtung Netze kommender 35-jähriger Edertaler die Kontrolle über seinen grauen Mercedes-Benz und wurde in der Folge in einer Rechtskurve nach links herausgetragen. Mit ihm im Wagen saß ein 25-Jahre alter Mann aus Bad Wildungen.

Im Gegenverkehr steuerte ein Waldecker (34) einen weißen Peugeot-Transporter. Er versuchte dem Fahrzeug auszuweichen, konnte einen Zusammenstoß allerdings nicht mehr verhindern, da der Mercedes schon zu weit auf seiner Fahrbahn war.

Die drei beteiligten Männer mussten vom Notarzt vor Ort versorgt werden und wurden anschließend in die umliegenden Krankenhäuser gebracht.

Die beim Unfall beteiligten Fahrzeuge wurden stark beschädigt. (sk)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare