Bad Wildungen

Einbrecher in drei Wildunger Betrieben

- Bad Wildungen. In drei Betriebe in Bad Wildungen, zwei davon in der St.-Florian-Straße und ein dritter in der Giflitzer Straße, wurde in der Nacht zum Freitag eingebrochen.

In der Giflitzer Straße verursachte der Täter einen Schaden in Höhe von mindestens 1500 Euro. Er machte sich an insgesamt drei Türen zu schaffen, die er beim Aufbrechen erheblich beschädigte. Außerdem hebelte er einen verschlossen Schreibtisch auf. Nach bisherigen Feststellungen verließ der Unbekannte den Tatort ohne Beute. In der St.-Florian-Straße drang ein Dieb in das Bürogebäude der Bad Wildunger Kraftwagenverkehrs- und Wasserversorgungsgesellschaft ein. Gegen 1.20 Uhr wurde ein Alarm ausgelöst. Polizeibeamte durchsuchten das Haus mit einem Hund, fanden aber niemanden mehr vor. Der Eindringling, der zwei Türen aufgerochen hatte, kam offensichtlich nicht mehr dazu, die Räume zu durchsuchen, sodass nur Sachschaden in bisher nicht bekannter Höhe entstand. Vermutlich unmittelbar vor dem Einbruch in das Verwaltungsgebäude hatte sich wahrscheinlich der gleiche Täter an dem angrenzenden Büro-Container des TÜV zu schaffen gemacht. Dort hatte er gewaltsam am Schloss manipuliert, ohne es jedoch öffnen zu können. Auch in diesem Fall blieb es beim Sachschaden, der gering war. Hinweise zu den Einbrüchen bitte an die Polizeistation Bad Wildungen, Tel. 05621/7090-0; oder jede andere Polizeidienststelle

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare