Diebe in Kindertagesstätte und kirchlicher Einrichtung

Einbrecher in Bad Wildungen: Hoher Schaden, wenig Beute

+
Blaulicht Polizei

Bad Wildungen. In der Nacht zu Mittwoch waren Einbrecher in Bad Wildungen unterwegs.

Ihre Ziele waren eine Kindertagesstätte in der Friedrich-Ebert-Straße und eine kirchliche Einrichtung in der Straße Breiter Hagen.

In der Kindertagesstätte brachen die Ganoven eine Eingangstür gewaltsam auf und drangen in die Räume ein. Sie knackten auch noch weitere Türen und Schränke, so dass ein hoher Sachschaden im vierstelligen Bereich entstand. Die Beute war allerdings relativ gering. Aus verschiedenen Räumen stahlen die unbekannten Diebe eine geringe Menge Bargeld.

In ähnlicher Art und Weise gingen Einbrecher in der kirchlichen Einrichtung vor. Hier brachen sie eine Kellertür gewaltsam auf und öffneten noch weitere Türen und Schränke gewaltsam, genauso wie im Erdgeschoss und im ersten Obergeschoss des Gebäudes. Vermutlich gingen die Diebe bei ihrem Streifzug leer aus. Allerdings hinterließen sie einen Sachschaden von mehreren Tausend Euro, teilt die Polizei weiter mit.

Aufgrund des gleichen Zeitraumes und der ähnlichen Vorgehensweise vermutet die Bad Wildunger Polizei, dass beiden Taten von denselben Tätern verübt worden.

Die Polizei ist auf der Suche nach Zeugen. Sachdienliche Hinweise sind erbeten an die Polizeistation in Bad Wildungen, Tel. 05621/7090-0; oder bei jeder anderen Polizeidienststelle. (r)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare