1. WLZ
  2. Waldeck
  3. Bad Wildungen

Bad Wildungen: Einbrecher bei den Feuerwehren in Wega und Mandern

Erstellt:

Kommentare

Ein Fahrzeug der Feuerwehr im Einsatz.
Einbrecher richteten an den Gerätehäusern der Feuerwehren in Wega und Mandern hohen Schaden an. (Symboldbild) © Daniel Bockwoldt

Unbekannte Täter sind in der Nacht auf Freitag in das Feuerwehrgerätehaus im Bad Wildunger Stadtteil Wega eingebrochen. Ein weiterer Versuch in Mandern scheiterte.

Bad Wildungen-Wega/Mandern - Nach Angaben der Bad Wildunger Polizei wollten die Ganoven am Feuerwehrgerätehaus in Wega ein Fenster und eine Tür aufhebeln. Das gelang ihnen aber nicht. Erst nach Einschlagen einer Fensterscheibe verschafften sie sich Zutritt.

Nach ersten Erkenntnissen sind weder feuerwehrtechnische Geräte noch andere Wertgegenstände gestohlen worden. Die Täter richteten einen Schaden in Höhe von etwa 2000 Euro an.

Fenster und Tür halten Einbruchsversuchen stand

Eine Nacht zuvor wollten Diebe laut Polizei auch in die Fahrzeughalle der Feuerwehr Mandern einbrechen. Sowohl ein Fenster als auch eine Tür hielten den Einbruchsversuchen stand. Der Sachschaden wird auf 500 Euro geschätzt.

Hinweise, die zur Aufklärung beitragen können, nimmt die Polizei unter Tel. 05621/70900 entgegen.  

Auch interessant

Kommentare