Bald fertig:

Eröffnung des neuen Feuerwehrhauses Hemfurth-Edersee nach den Sommerferien

+
Von außen erweckt es den Eindruck, als könnten im nächsten Augenblick die Autos der Brandschützer schon zum Einsatz ausrücken: das neue Feuerwehrgerätehaus in Hemfurth-Edersee. 

Edertal – Das Neubauprojekt für die Feuerwehr in Hemfurth-Edersee kurz vor Abschluss, die Erweiterung des Feuerwehrdomizils am DGH in Anraff bereits in Vorbereitung:

Erhebliche Summen investiert Edertal auch im laufenden Jahr zur Sicherung des Brandschutzes in der Gemeinde.

1,45 Millionen Euro kostet der Neubau des Feuerwehrgerätehauses am Ortsrand von Edersee unmittelbar unterhalb des Besucherparkplatzes. Dazu erwartet die Gemeinde einen Landeszuschuss in Höhe von 250 000 Euro. Bürgermeister Klaus Gier in der jüngsten Sitzung der Gemeindevertretung: „Der Kostenrahmen wird nach derzeitigem Stand eingehalten.“

Zurzeit werden Restarbeiten beim Innenausbau erledigt und Hof sowie Parkplatz gepflastert. „Das neue Gerätehaus wird in wenigen Wochen fertig gestellt sein“, berichtete der Bürgermeister. Die offizielle Eröffnung findet nach seinen Worten voraussichtlich nach den Sommerferien statt.

Das neue Gerätehaus bietet Platz für zwei Fahrzeuge und das Boot der örtlichen Feuerwehr. Es umfasst in einem zweigeschossigen Gebäudetrakt ferner einen teilbaren Schulungsraum für Erwachsene und Jugendliche, Küche, Büro, Sanitäranlagen sowie getrennte Umkleideräume für Frauen und Männer. Der Neubau entsteht als Ersatz für das 54 Jahre alte und viel zu enge Gerätehaus in Edersee.

Der Vorbescheid für das Fördergeld vom Land ist bereits eingegangen: Das Erweitern des Feuerwehrgerätehauses Anraff steht als nächstes an.

Weiteres Feuerwehrprojekt ist die Erweiterung des Gerätehauses in Anraff. Die Arbeiten sind mit Kosten von 100 000 Euro sowie einer Förderung von 65 000 Euro veranschlagt.

„Wir haben von Land einen Vorbescheid zur Förderung erhalten“, so der Bürgermeister im Parlament. Er rechnet mit einem Förderbescheid im Sommer. Die Erweiterung kann dann noch in diesem Jahr begonnen werden. -sch-

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare