Renovierung des Fachwerkbaus zu Wohnzwecken

Fassade der früheren Wildunger Gaststätte „Zur Krone“ im neuen Glanz

+
Fassade im neuen Glanz: die frühere Gaststätte "Zur Krone"

Bad Wildungen. Über Jahrzehnte stand die frühere Gaststätte „Zur Krone“ am Lindentor der Wildunger Altstadt weitgehend leer. Seit Monaten laufen Renovierungsarbeiten, denn in Zukunft wird das Fachwerkgebäude allein zu Wohnzwecken genutzt.

Die Fassade ist nun fertig, so dass das Gerüst vorige Woche abgebaut werden konnte. Der „Iaaitt“, die Statue am gleichnamigen Brunnen, die an ein Alstadt-Original erinnert, hat freien Blick auf das gelungene Werk: Wenn die neue Pergola am östlichen Eingang des Bürgerparks „Alter Friedhof“ fertig ist, zeigt sich damit das Lindentor in seiner Gänze als Schmuckstück an der nördlichen Zufahrt über den Riesendamm. Auch das frühere Gefängnis, der ehemaligen Gaststätte vorgelagert, wurde im vergangenen Jahr umfänglich zu Wohnzwecken restauriert.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare