Brandursache unklar

Feuerwehr löscht brennenden Gabelstapler in Altwildungen

+
Die Bad Wildunger Feuerwehr rückte am 27. April zu einem Einsatz bei einem Getränkehandel in der Anraffer Straße aus.

Bad Wildungen-Altwildungen. Die Feuerwehr löschte am Freitag einen in Brand geratenen Gabelstapler – durch das schnelle Eingreifen konnte Schlimmeres verhindert werden.

Entstanden war das Feuer gegen 10.20 Uhr in der der Lagerhalle eines Getränkehandels in der Anraffer Straße.

Mit 16 Kräften rückte die Wehr unter der Leitung von Stadtbrandinspektor Ralf Blümer zum Einsatzort aus. Unter Atemschutz drang ein Trupp mit einem C-Rohr in die Lagerhalle vor und bekämpfte die Flammen an dem gasbetriebenen Stapler. Löschwasser wurde aus eigenen Fahrzeugen entnommen. Nach dem Einsatz wurde die Halle entlüftet.

Wie es zu dem Brand kam, ist bislang unklar. Nach Angaben der Polizei könnte es sich um einen technischen Defekt an der Gasanlage handeln. Die Schadenshöhe gab die Polizei mit 3000 Euro an.

Das Deutsche Rote Kreuz war mit einem Rettungswagen ebenfalls vor Ort, musste aber nicht eingreifen. (112-magazin)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare