Neues Fahrzeug für den Ferienspaß am Edersee

Frau Eder hat ein Seemobil

+
Frau Eder, alias Patricia Harlos, und ihr neues Seemobil vor dem Zirkuszelt der Kirche im Grünen. Foto: Höhne

Waldeck-Scheid - Der alte Zirkuswagen ist ausrangiert, Frau Eder hat ein neues Gefährt für Ferienspaß am Edersee: das kunterbunte Seemobil. Mit bis zu 38 Stundenkilometern tuckert die Clownin rund um den Edersee.

Edersee-Touristic, Kirche im Grünen und die Fördergesellschaft Edersee stellten das neue dreirädige Gefährt vor. „Es hat Wiedererkennungswert und ist ein Hingucker“, sagt Peter Dietrich (Kirche im Grünen). Das „Seemobil Kunterwegs“ ist bei 39 Veranstaltungen im Einsatz. Den Ferienspaß gibt es vom 11. Juli bis 29. August jeweils dienstags und mittwochs ab 14 Uhr an verschiedenen Spielstätten vor Ort, Auftakt ist am 15. Juli am Ferienpark Teichmann.

„Das Programm startet schon in den westfälischen Ferien“, kündigt ET-Geschäftsführer Claus Günther an. Aktionen im Maislabyrinth in Basdorf, am Teichmann-See, am Sperrmauerplatz und am Rehbach-Strand bieten Spaß und Unterhaltung für junge Feriengäste. Höhepunkt ist der Kindertag am 19. August an der Staumauer.

Eine Übersicht über die Veranstaltungen enthält ein Faltblatt zusammen mit allen Angeboten der Kirche im Grünen enthalten. Im Kirchenzelt auf Scheid ist an den Wochenenden Musik und Kleinkunst angesagt - von Musik über Zauberei bis zu Kopfkino und Workshop Bildhauerei. Ein Großteil der 15000 Exemplare des Programm-Flyers, der in vielen Einrichtungen ausgelegt wurde, ist bereits vergriffen. „Es gibt eine große Nachfrage nach Terminen im Sommer“, beobachtete Karl-Harald Hesselbein, Vorsitzender der Fördergesellschaft Edersee, die erneut das Ferienprogramm mit 2500 Euro unterstützt. „Bei Kindern ist es gut angelegtes Geld.“ Weitere 1000 Euro sind für den Ministransporter (Neupreis: 4800 Euro) bestimmt, mit dem Frau Eder und ihre Freunde auf Tour gehen.

Das Programm von Kirche unterwegs und dem Ferienspaß in der Erlebnisregion Edersee steht im Internet: www.kunterwegs.de, www. edersee.com.

Von Conny Höhne

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare