Auf schneeglatter Fahrbahn verunglückt

Frauen überschlagen sich mit Auto in Wildungen: unverletzt

Zwei Frauen blieben am Dienstagabend unverletzt, obwohl sie in ihrem Peugeot kopfüber im Flutgraben landeten.

Bad Wildungen – Die 19-jährige Fahrerin kam mit ihrem Wagen laut Polizei gegen 22.25 Uhr zwischen Rummelskoppe Reinhardshausen und Wildunger Ortseingang von der schneeglatten Frankenberger Straße ab. Die Strecke führt bergab. Das Auto schleuderte, überschlug sich, riss einen Leitpfosten um und blieb auf dem Dach liegen. Gemeinsam mit ihrer Beifahrerin kletterte die 19-Jährige nach draußen und dann riefen die beiden die Polizei an. Diese schätzt den am Wagen entstandenen Schaden auf 3000 Euro. Das Auto wurde abgeschleppt.  -112-magazin.de-

Knapp eine Woche später passierte einem 20-Jährigen das Gleiche.

Rubriklistenbild: © Patrick Pleul/dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare